2018 Chardonnay "Nußdoza" fm+tm, FM Vitikultur Mayer (Wien)

ab Juni 2018

Als Spross einer der berühmtesten und ältesten Weinbaudynastien Wiens – die Familie Mayer ist seit 1683 im Weinanbau und als „Heuriger“ aktiv - kehrte Franz Michael Mayer 1999 zu den Wurzeln zurück, indem er seine eigene Weinproduktion gründete. Seine Weintrauben wachsen auf den besten Lagen auf dem Nussberg in Wien. Seine Rebfläche beläuft sich momentan auf 2,4 ha. Seit 2001 keltert der Einmannbetrieb – Mayer macht alles selber vom Rebenschnitt bis zur Verpackung der Flaschen – Jahr für Jahr fruchtige, exotische, elegante, kräftige Weine, die sich an den großen Vorbildern im Sauternes beziehungsweise an den feinen Weißen an Bordeaux orientieren. Das Rezept für sein einzigartiges, unverwechselbares Raritätenkabinett: Große Lagen (jeder seiner Weingärten zählt zu den "Grand Crus" von Wien), niedrige Erträge (teilweise Traubenreduktion im Sommer), höchste physiologische Reife und akribische Arbeit vom Weingarten bis zur Flasche.  Seine Weine zählen sicherlich zu den besten die aus Wien kommen, ich bin sehr stolz Ihnen exklusiv in Deutschland, diese „Ausnahme – Weine“ präsentieren zu können.

 

Alkohol 14,5%, trocken

 

Der Chardonnay besitzt als wahrscheinlich die einzige Rebsorte der Welt die phänomenale Eigenschaft sich dem Umfeld extrem und relativ schnell (10-20 Jahre) zu adaptieren. Der „Mendoza“- Chardonnay aus Argentinien zeichnet sich durch eine ungewöhnlich schöne & intensive Frucht aus.*nußdoza :  Weinlese am 21. September 2018 an einem der besten Wiener Terroirs, am Südhang des NUßbergs (Riede „Unger“) des reifen, gesunden, fruchtigen MenDOZA-Chardonnays; danach 31/2   Monate in amerikanischer Eiche (300l) ausgebaut bzw. gereift.Komplex schon in der Nase; cremig elegante Röstaromen. Am Gaumen tolle Struktur, Schoko-Marzipan mit nuancenreichem Frucht-Säure-Spiel. Speisenempfehlung: Steaks, Terrinen, Käseplatte und Desserts, insbesondere Kaiserschmarren, sowie als „Alleinunterhalter“.

Die Initialen tm  stehen für meinem Freund Timo Möck. Seiner Initiative ist es zu verdanken, dass „nußdoza“ wiederbelebt wurde… unser Chardonnay der Extraklasse!


45,00
Artikelnummer: 2018 Chardonnay "Nußdoza" fm+tm
Preis in Liter: 60.00 €

inklusive Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten

Zurück