2019 Kalkgestein (Chardonnay), Baron Longo (Südtirol)

Die 400jährige Weinbautradtiton der Familien Baron Longo wird heute vom jüngsten Nachfahren, Anton von Longo, weitergeführt. Die biologisch bewirtschafteten Weingüter auf einer Fläche von 20 Hektar ziehen sich von Neumarkt auf 240 m Meereshöhe bis hinauf nach Montan, wo im Naturpark auf 1040 m Meereshöhe u.a. pilzwiderstandsfähige Reben (Piwi) der Sorte Solaris gedeihen. Das Hauptaugenmerk liegt bei den Sorten Chardonnay, Weißburgunder, Cabernet und Merlot. Die alten Weinberge liegen im Süden Südtirols, rund um das malerische Villner Schlössl, auf 240m Meereshöhe bis hinauf in den Naturpark auf 1040m, die Kellerei hingegen im kunsthistorischen bedeutenden Familienstammsitz Palais Longo. Familienwerte wie Beständigkeit, Mut und Weitblick sind das Leitmotiv von Baron Longo, sie entfalten sich in naturnahen Weinen, durch die Milde, Noblesse und Eleganz auszeichnen.

 

Alkohol 12,5 %, Restzucker 0g/l, Säure 5,5g/l

 

Diese sehr alte Rebsorte wird seit Ende des 19. Jahrhunderts in Südtirol – vor allem im Unterland – erfolgreich angebaut und bringt echte Erfolgsweine hervor. Der Chardonnay gedeiht auf Kalkgesteinsböden optimal und findet daher auf den späteiszeitlichen Schotterböden auf 230 m im nördlichen Teil des Weingutes beste Voraussetzungen vor. Der Wein wird im Stahltank ausgebaut, im April abgefüllt und wegen seines frischen Charakters gern auch jung getrunken, kann aber auch bis zu 7 Jahre gut altern.


14,00
Artikelnummer: 2019 Kalkgestein
Preis in Liter: 18.66 €

inklusive Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten

Zurück